FRO – FKS (27.09.2012)

Spielbericht vom Ligaspiel FRO – FKS (27.09.2012)

Am Freitag, den 28.9.2012, bestritten die HSH-Girls der Fritz-Reuter-Oberschule (FRO) ihr erstes Ligaspiel des Projekts “Kieze kicken” gegen die Kicker Girls der Fritz-Karsen-Schule. Auf heimischem Rasen verloren sie 0:6 nach einem Halbzeitstand von 0:1. Fati aus dem 10. Jahrgang leitete das Spiel fair. Die Schülerzeitung der FRO, Sanitäter und die Zuschauer waren mit dabei.

Es spielten Julia Kretschmer, Lisa Korin, Viki Eiternik, Shirin Dehnke, Vanessa Last, Lena Kopp, Cindy Keuns, Anne Olias und Barbara Nikolic. Dabei verletzte sich ausgerechnet die Torhüterin der HSH-Girls bei dem Versuch, den ersten Ball zu halten, der dann doch im Tor zappelte. Bis dahin war es noch eine ausgeglichene Partie.

In der zweiten Hälfte ging es dann genauso weiter wie in der ersten Hälfte. Jetzt musste auch die Torhüterin der HSH-Girls angeschlagen das Feld verlassen und zugucken. Sie wurde dabei von Cindys Mutter betreut, die sich ihre Verletzung genauer anguckte. Mitten in der Halbzeit schaute überraschend der Schulleiter der FRO, Herr Geßler, vorbei – auch er feuerte die Mädels mit den anderen Zuschauern kräftig an.

Ab dem 0:2 für die Gäste war es ein sehr einseitiges Spiel geworden. Die HSH-Girls hatten fast nichts mehr gegenzusetzen, aber kämpften trotzdem weiter. Nach 30 Minuten pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab.

Die Fritz-Karsen-Schule durfte ihren ersten Sieg im ersten Spiel feiern, zu Recht! Nach dem Abpfiff sahen doch manche sehr geschafft aus und waren glücklich, dass das erste Ligaspiel vorbei war. Im Endeffekt war das erste Ligaspiel ein voller Erfolg auch wenn es nicht zum Sieg reichte. Wir hoffen, dass es mit der Stimmung bis zum Ende der Saison genauso bleibt.

(von Julia Kretschmer, Torhüterin der HSH-Girls)

Advertisements